Hawa Junior 100 B Pocket

Hersteller

Beschlag für oben laufende Holztüren bis 100 kg, mit aufgesetzter oder deckenbündiger Laufschiene. Optional mit Dämpfeinzug. Deckenmontage. Wandtaschenlösung.

Produkt-Highlights
Komfort
Barrierefreies Öffnen und beidseitiger Dämpfeinzug ab Türbreiten von 800 mm
Produktivität
Einfache Höhenjustierung über beide Aufhängungen und bequeme Tiefenjustierung in der Wandtasche
Sicherheit
Leistungsgarantie: 15 Jahre bei privater und 7 Jahre bei gewerblicher Nutzung auf unvergleichlich geringe Öffnungskräfte von maximal 22 N
Technische Vorgaben
max.
100 kg
max.
4000 mm
max.
1500 mm
35–80 mm
Design / Einbau
Deckenmontage

Deckenmontage eingelassen

Obenlaufend

 
 
Zusatzinformationen
Die Länge der Laufschiene muss mindestens 80 mm kürzer sein als die freie Diagonale im Licht (P2).
LMB = Lichtmassbreite
LMH = Lichtmasshöhe
STB = Schiebetürbreite
P2 = Freie Diagonale
LS = Laufschiene
Zur Berechnung der Schiebetürbreite spielen folgende Faktoren mit:
– Offene oder geschlossene Führungsnut
– Konstruktion mit oder ohne Federpuffer (25370)
Die optionale Clip-Blende aus Aluminium lässt sich ohne zusätzliche Befestigungsteile auf das Aufnahmeprofil aufclipsen. Für eine unsichtbare Befestigung der Sturzbeplankung besteht die Möglichkeit, die Clip-Blende bauseitig mit Blenden bis 40 mm Materialstärke zu beplanken.
Für die Türausstellung ohne sichtbare Beschlagsteile an der Türkante, wird der eigens dafür entwickelte Federpuffer in der Laufschiene integriert.
Dank der Garnitur mit längerer Aufhängeschraube kann die Laufschiene mit demontierbaren Deckenelementen von unten verblendet werden.
Empfehlung: Für deckenintegrierte Systeme, Montageöffnung oder stirnseitigen Zugang zu Technik ermöglichen – SoftMove immer stirnseitiger Zugang zwingend.
Komplett in der Laufschiene integriert, bremst der SoftMove 100 die Schiebetüre ab und zieht sie in die Endposition.
Umwelt-Produktdeklaration
Zusatzinformationen
Die Länge der Laufschiene muss mindestens 80 mm kürzer sein als die freie Diagonale im Licht (P2).
LMB = Lichtmassbreite
LMH = Lichtmasshöhe
STB = Schiebetürbreite
P2 = Freie Diagonale
LS = Laufschiene
Zur Berechnung der Schiebetürbreite spielen folgende Faktoren mit:
– Offene oder geschlossene Führungsnut
– Konstruktion mit oder ohne Federpuffer (25370)
Die optionale Clip-Blende aus Aluminium lässt sich ohne zusätzliche Befestigungsteile auf das Aufnahmeprofil aufclipsen. Für eine unsichtbare Befestigung der Sturzbeplankung besteht die Möglichkeit, die Clip-Blende bauseitig mit Blenden bis 40 mm Materialstärke zu beplanken.
Für die Türausstellung ohne sichtbare Beschlagsteile an der Türkante, wird der eigens dafür entwickelte Federpuffer in der Laufschiene integriert.
Dank der Garnitur mit längerer Aufhängeschraube kann die Laufschiene mit demontierbaren Deckenelementen von unten verblendet werden.
Empfehlung: Für deckenintegrierte Systeme, Montageöffnung oder stirnseitigen Zugang zu Technik ermöglichen – SoftMove immer stirnseitiger Zugang zwingend.
Komplett in der Laufschiene integriert, bremst der SoftMove 100 die Schiebetüre ab und zieht sie in die Endposition.
Montagevideo
Hawa Junior 100 - Montagevideo
-->